DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG öffnet neue Wege

Bei dem Wettbewerb „baden. nur besser“ von DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG und Mein BAD werden sich angehende Designer und Innenarchitekten der Hochschule Coburg erstmals mit dem Thema „Badarchitektur“ auseinandersetzen.

Die Geschichte der Badkultur lässt sich über viele Hoch und Tiefs anhand beeindruckender Bauwerke und zahlreichen Dokumen-tationen bis in die Antike zurückverfolgen. Ebenso eindrucksvoll zeigen sich die modernen Bad(t)räume, die als Anregung für den neuen Wettbewerb dienten.

„Nicht jeder hat zu Hause Meerblick und über 60m² Platz fürs Badezimmer – die Herausforderung liegt in der Verbindung realistischer Rahmenbedingungen und zukunftsweisenden Visionen“ erläutert Schirmherr Ernst-Martin Schaible die Aufgabe für die Studenten.

„Wie sieht das Bad der Zukunft aus?“ Mit dieser Frage beschäftigte sich auch der Präsident des Bund deutscher Innen-architekten, Prof. Dipl.-Ing. Rudolf Schricker. Um hier die richtige Antwort zu finden, organisiert die Stiftung bereits den zweiten Wettbewerb für Architektur und Designideen.

Schon Ende Juli wurden über 60 Entwürfe vorgestellt und eine Vorauswahl getroffen. Bedacht wurden alle möglichen Szenen, Möbel und Anwendungen für die unterschiedlichsten Zielgruppen. Die Ideen der 52 Studenten, verrückt, kreativ, visionär und futuristisch, fanden sowohl bei der Fachjury als auch bei der Industrie großen Anklang.

Bereits mit dem vergangenem Wettbewerb „Die Küche im Mittelpunkt des Lebens“ war es gelungen wichtige Impulse und Ideen für die Küchenbranche zu setzen. Mittlerweile ist ein Teil der Entwürfe tatsächlich realisiert worden und erste Verhandlungen zur Serienproduktion stehen an. Unter dem Leitsatz wurde außerdem ein weiteres Forschungs-projekt ins Leben gerufen und die Kooperation neben der Hochschule Coburg auf die Hochschulen Wismar und Detmold ausgeweitet.

Die DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG widmet sich in Gedenken an die Tochter von DER KREIS Unternehmensgründer Ernst-Martin-Schaible der Aus- und Weiterbildung junger Menschen und einem generationenübergreifenden Wissens- und Erfahrungsaustausch. In Kooperation mit Wirtschaft, Verbund-mitgliedern und Hochschule, bietet die DER KREIS ANJA SCHAIBLE STIFTUNG Vortragsreihen, Diskussionsrunden und gibt Erfahrungen sowie Branchen- und Fachkenntnisse weiter.

 

DER KREIS

Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co. KG,

Mollenbachstr. 2, 71229 Leonberg.

Zentrale Kommunikation,

Tel.: 0 71 52 / 60 97 – 160, Fax: 0 71 52 / 60 97 – 500,

E-Mail: presse@derkreis.de

Pressetext als Download

Stiftung_2-2.pdf

Pressekontakt

DER KREIS Systemverbund Holding GmbH & Co. KG
Mollenbachstrasse 2
71229 Leonberg
Tel.: 0 71 52 / 60 97-160
Fax: 0 71 52 / 60 97-500
E-Mail: presse@derkreis.de